Schwarze Madonna

Postkarte der Heiligen Madonna von Częstochowa – Cudowny Obraz Matki Bożej Jasnogórski, Polen 1982.
Private Sammlung

Um seine koloniale cash cow zurückzuerobern, schickte Napoleon 1802 ein Regiment polnischer Söldner nach Haiti. Angesichts der verheerenden Niederlagen der französischen Armee wechselten die „Polonais“ bald die Fronten. Dass sie von den Revolutionär_innen begeistert aufgenommen wurden hat auch damit zu tun, dass sie Lithographien der »Schwarzen Madonna von Częstochowa« zum Schutz mit sich führten. Die »Schwarzen Madonna« war in den Augen der Haitianer_innen tatsächlich eine Schwarze Madonna – niemand anderes als Erzulie selbst. Noch heute leben Nachfahren der „Polonais“ auf Haiti.