Flasche mit pseudo-arabischem Schriftband

Flasche mit pseudo-arabischem Schriftband und Kranichen in Medaillons, Chinesische Exportware im Kraak-Stil für den islamischen Markt, China, Ming-Dynastie, spätes 16. Jh. Porzellan, Kobaltblau unter der Glasur, eingeritzter Dekor.
Mit freundlicher Genehmigung des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg

Seit der Mingdynastie wurde in den Jingdezhen im großen Stil für den ausländischen Markt produziert. Diese Vase war offensichtlich für den arabischen Raum bestimmt – allerdings hat man es mit den arabischen Schriftzeichen nicht so genau genommen.