Tools

Sometimes you need the right TOOL to make your idea come true. Individual circumstances and technical requirements of schools, universities, colleges, or art classes must be considered. Take a look at our list – there might be something that perfectly matches your needs.

Categories
Difficulty
System
Access

3D

ART.SPACES von Kunstmatrix ist eine Web-Applikation, die es in der kostenlosen Version ermöglicht, bis zu 10 eigene Kunstwerke in einem 3D-Ausstellungsraum zu präsentieren. Das Programm bietet unterschiedliche Ausstellungsräume zur Auswahl an. So kann kuratorisches Arbeiten erlernt werden und Semesterarbeiten oder andere Studierenden-Projekte können präsentiert werden.

Die kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation Blender ist eine 3D-Grafiksuite, welche sich durch eine Bandbreite an Techniken zum Modellieren und Texturieren von 3D-Modellen auszeichnet. Durch eine Polygonnetz-Struktur ist es möglich, jeden Schritt der dreidimensionalen Bearbeitung nachzuvollziehen. Außerdem ermöglicht das Programm durch Videoschnittfunktionen und zwei Renderingformate das Erstellen von 3D- und 2D-Animationen.

Tinkercad ist eine Sammlung von verschiedenen kostenlosen Web-Applikationen, speziell entwickelt für Lernende und Lehrende. Direkt im Browser können einfache eigene 3D-Objekte erstellt werden und in Folge sowohl mit dem 3D-Drucker gedruckt als auch mit dem Lasercutter ausgeschnitten werden. In Kombination mit einem iPad kann zudem der AR-Modus genutzt werden, um das eigene Objekt in den Realraum zu platzieren. Zudem können mit Tinkercad elektronische Schaltkreise simuliert und mit Codeblöcken kleine Programme geschrieben werden.

Mit der kostenlosen Desktop-Applikation ZBrushCoreMini können komplexe dreidimensionale Kunstwerke erstellt werden. Die Bearbeitung im Digitalen erinnert an das analoge Modellieren mit Ton. Die Besonderheit stellt das Polygonnetz dar: Durch Ziehen, Drücken oder Quetschen kann die Form bearbeitet und verfeinert werden, hierfür stehen sieben vorgegebene Pinselwerkzeuge zur Verfügung. Entstandene Skulpturen können zudem für den 3D-Druck ausgegeben werden. Die erweiterte Version von ZBrushCore mit mehr Pinselwerkzeugen und Farboptionen ist kostenpflichtig.

Animation

Animation Desk ist eine kostenlose Mobile App zum Erstellen von Bild-für-Bild-Animationen und Storyboards. Die App ist einfach aufgebaut und verfügt über eine Vielzahl an Pinselspitzen und Füllwerkzeugen zum Zeichnen. Zudem unterstützen Auswahl- und Kopierfunktionen, Ebenen, Bild-Timeline oder Onion-Skinning den Arbeitsverlauf. Die Applikation bietet mehrere Exportoptionen für Videos, kann zusätzlich Ebenen, .PDFs oder .GIFs exportieren und ist zudem für Windows als Desktop-Variante verfügbar.

Artivive ist eine kostenlose Mobile App, die von Museen und Kunstschaffenden für klassische Formate, aber auch für große Murals im öffentlichen Raum genutzt wird. Bei der Nutzung der Artivive-App wird über dem analogen, physischen Bild eine digitale Ebene als Erweiterung am Smartphone oder Tablet eingeblendet. Artivive Bridge ist die dazugehörige kostenlose Augmented-Reality-Web-Applikation, um analoge, physische Bilder für die spätere Nutzung mit der Artivive Mobile App vorzubereiten. In Artivive Bridge können diese mit einfachen technischen Mitteln um eine digitale Ebene – ein statisches Bild oder eine Animation – erweitert werden.

Die kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation Blender ist eine 3D-Grafiksuite, welche sich durch eine Bandbreite an Techniken zum Modellieren und Texturieren von 3D-Modellen auszeichnet. Durch eine Polygonnetz-Struktur ist es möglich, jeden Schritt der dreidimensionalen Bearbeitung nachzuvollziehen. Außerdem ermöglicht das Programm durch Videoschnittfunktionen und zwei Renderingformate das Erstellen von 3D- und 2D-Animationen.

DitherPaint ist eine kostenlose Web-Applikation für 1-Bit-Zeichnen in der Tradition der Pixel-Art. Die Werkzeugpalette umfasst verschiedene Pinselspitzen sowie Werkzeuge zum Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und Invertieren. Zudem kann mit vorgefertigten Mustern gezeichnet werden. Durch die Angabe von einfachen Zahlenfolgen können blinkende Animationen erzeugt werden. Die Bilder können als .PNG und die Animationen als .GIF abgespeichert werden.

FlipAnim ist eine kostenlose Web-Applikation, mit der direkt im Browser sehr einfache digitale Daumenkinos erstellt werden können. Es gibt verschiedene Werkzeuge und Pinselspitzen zur Auswahl und die Möglichkeit, mit verschiedenen Ebenen zu arbeiten. Die fertige Animation kann als .GIF heruntergeladen oder geteilt werden und ist mit einem Wasserzeichen von FlipAnim versehen.

GIPHY ist eine umfangreiche Online-Datenbank von .GIF-Dateien und digitalen Stickern, die gleichzeitig als Suchmaschine fungiert. Ohne Anmeldung stehen themenbasierte GIFs zur Verfügung, die über Social Media und verschiedene Messengerdienste mit anderen Menschen geteilt werden können. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich die Mobile App GIPHY: The GIF Search Engine für Android oder iOS herunterzuladen. Das Anlegen eines eigenen Kontos ermöglicht das Erstellen und Speichern von GIFs; dabei kann auf private Bildinhalte zugegriffen oder Web-Material verwendet werden und komprimiert und geloopt im .GIF-Format exportiert werden.

Krita ist ein kostenloser, quelloffener Rastergrafik-Editor. Die Desktop-Applikation wurde in erster Linie für digitale Malerei und 2D-Animation entwickelt und bietet eine Vielzahl an Pinselarten, Werkzeugen und Hilfsmitteln. Die Oberfläche kann individuell angepasst werden. Mit Krita können zudem umfangreiche Animationen erstellt und als Videodateien exportiert werden.

Mutsuacen ist eine kostenlose experimentelle Web-Applikation zum Animieren. Mit wenigen Werkzeugen können spielerisch Linien und Formen gezeichnet werden. Durch das Verändern von vorgegebenen Parametern wie „Geschwindigkeit“ oder „Amplitude“ können die jeweiligen Formen und Linien bewegt werden. Es entstehen kurze animierte Loops, die als .GIF exportiert oder als Link verschickt werden können.

Pixel Studio ist eine kostenlose Mobile App und Desktop-Applikation für das Zeichnen und Animieren von Pixel-Art. Die Applikation verfügt über eine Vielzahl an Werkzeugen und unterstützt das Arbeiten mit Ebenen. Zudem gibt es nützliche Funktionen wie Onion-Skinning sowie eine Auswahl an verschiedenen Ausgabeformaten. Pixel Studio bietet die Möglichkeit, die Arbeiten unkompliziert zwischen verschiedenen Geräten und Plattformen zu synchronisieren. Um Werke zu teilen, kann man der Pixel-Art-Community Pixel Network™ beitreten. Pixel Studio PRO ist kostenpflichtig.

Pixilart ist eine kostenlose Pixel-Art-Web-Applikation und -Mobile App zum Zeichnen von Bildern und Erstellen von Sequenzen für animierte GIFs. Die Größe ist auf 700 Pixel in Breite und Höhe limitiert. Gleichzeitig ist Pixilart auch eine Plattform, auf der die entstandenen Kunstwerke von der Community kommentiert, geteilt und in Galerien gelistet werden können. Ebenso veranstaltet Pixilart tägliche Zeichen-Wettbewerbe zu verschiedenen Stichworten.

Die kostenlose, aber umfangreiche Testversion von Stop Motion Studio bietet alle nötigen Werkzeuge, um Stop-Motion-Animationen mit dem Smartphone oder Tablet zu erstellen. Mit der Mobile App können via Smartphonekamera Einzelbilder direkt aufgenommen und in Folge gleich editiert werden. Einblendbare Raster und Onion-Skinning unterstützen genaues Einrichten der Einzelbilder. Aufgenommene Bildfolgen können sofort in der App abgespielt werden und fehlerhafte Aufnahmen können gelöscht werden. Es können sowohl die Animationen als fertige Videos exportiert werden als auch die Einzelbilder als Bildfolge ausgegeben und mit einer anderen Software weiterbearbeitet werden. Die kostenpflichtige Version von Stop Motion Studio bietet praktische Zusatzoptionen wie die Nutzung eines Greenscreens und ist zudem als Desktop-Variante verfügbar.

Synfig Studio ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zum Erstellen von 2D-Animationen. Die komplexe Software bietet eine umfangreiche Werkzeugpalette sowie Ebenen, Filter und auch Werkzeuge zum Animieren von Knochen und Gesichtern. Die fertige Animation kann in unterschiedlichen Formaten exportiert werden: .GIF, .AVI und .PNG.

Wick Editor ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation mit Programmierumgebung, ideal für Animationen, Spiele und interaktive Projekte. Die direkt im Browser gezeichneten Figuren und Objekte können mittels Keyframes animiert werden, hierbei unterstützen praktische Funktionen wie Onion-Skinning. Zudem können aus einer internen Bibliothek Video- und Audiodateien ausgewählt und eingebaut werden. Die fertigen Projekte können als .GIF und als Video mit H.264 Codec exportiert werden. Wick Editor ist außerdem als Desktop-Applikation verfügbar.

Artificial Intelligence

This person doesn’t exist ist eine Website, die zufällige Porträts von nicht real existierenden Personen zeigt, die mittels künstlicher Intelligenz generiert wurden. Mit jeder Aktualisierung wird eine neue Person gezeigt und die Bilder können als .JPG heruntergeladen werden. In einem Pop-up verlinkt die Website Erklärungs-Videos, Code-Vorlagen für eigene Experimente sowie auf alternative Versionen der Website mit anderen Inhalten, wie etwa nicht real existierende Kunstwerke oder auch Pferde.

Augmented Reality

ART.SPACES von Kunstmatrix ist eine Web-Applikation, die es in der kostenlosen Version ermöglicht, bis zu 10 eigene Kunstwerke in einem 3D-Ausstellungsraum zu präsentieren. Das Programm bietet unterschiedliche Ausstellungsräume zur Auswahl an. So kann kuratorisches Arbeiten erlernt werden und Semesterarbeiten oder andere Studierenden-Projekte können präsentiert werden.

Artivive ist eine kostenlose Mobile App, die von Museen und Kunstschaffenden für klassische Formate, aber auch für große Murals im öffentlichen Raum genutzt wird. Bei der Nutzung der Artivive-App wird über dem analogen, physischen Bild eine digitale Ebene als Erweiterung am Smartphone oder Tablet eingeblendet. Artivive Bridge ist die dazugehörige kostenlose Augmented-Reality-Web-Applikation, um analoge, physische Bilder für die spätere Nutzung mit der Artivive Mobile App vorzubereiten. In Artivive Bridge können diese mit einfachen technischen Mitteln um eine digitale Ebene – ein statisches Bild oder eine Animation – erweitert werden.

Coding

CodePen ist eine kostenlose Web-Applikation für Frontend-Development. Mit einer integrierten Entwicklungsumgebung ermöglicht der Code-Editor das Erstellen, Testen und Finden von Front-End-Code für jedes beliebige Projekt. CodePen eignet sich hervorragend dafür, Bugs zu finden, sowie für Zusammenarbeit und gegenseitige Inspiration. Die Plattform ermöglicht es, „Pens“ zu erstellen, bei denen es sich um Code-Snippets aus HTML, CSS und JavaScript handelt. Diese „Pens“ können im Profil angezeigt werden, Feedback von anderen Mitgliedern der Community bekommen und jederzeit weiterbearbeitet werden.

Scratch ist eine kostenlose grafische Programmiersprache mit gleichnamiger Online-Plattform und quelloffenen Applikationen, die sich in erster Linie an eine Altersgruppe zwischen 8 und 16 Jahren richtet. Mit Scratch können Kinder und Jugendliche schnell und einfach lernen, Geschichten, interaktive Spiele oder Animationen zu programmieren. Die Ergebnisse können mit der Online-Community geteilt werden, sodass auch Einsicht in die Arbeiten und Codes anderer möglich ist.

SonicPi ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation, mit der durch Coding beziehungsweise durch das Verwenden von in einer Bibliothek verfügbaren vorgefertigten Codes Musik kreiert werden kann. Eigene Samples können in die Bibliothek integriert werden. Der Fokus der Software liegt auf iterativem Lernen und unmittelbarer Rückmeldung – der geschriebene Code lässt sich jederzeit „abspielen“ und „anhören“. SonicPi hilft beim Erlernen grundlegender Programmierkonzepte wie Sequenzierung, Iteration, Auswahl, Funktionen, Datenstrukturen und Algorithmen und gibt einen Einblick in die Entstehung und das Performen von elektronischer Musik.

Tinkercad ist eine Sammlung von verschiedenen kostenlosen Web-Applikationen, speziell entwickelt für Lernende und Lehrende. Direkt im Browser können einfache eigene 3D-Objekte erstellt werden und in Folge sowohl mit dem 3D-Drucker gedruckt als auch mit dem Lasercutter ausgeschnitten werden. In Kombination mit einem iPad kann zudem der AR-Modus genutzt werden, um das eigene Objekt in den Realraum zu platzieren. Zudem können mit Tinkercad elektronische Schaltkreise simuliert und mit Codeblöcken kleine Programme geschrieben werden.

Twine ist eine kostenlose, quelloffene Desktop- und Web-Applikation zur Erstellung von nichtlinearen, interaktiven Geschichten wie zum Beispiel Textabenteuern. Einzelne Textpassagen oder Worte können durch das Setzen von Links miteinander verknüpft werden. Verschiedene Erzählstränge können so komplex ineinander verwoben werden, parallel nebeneinander laufen oder sogar zu verschiedenen Enden führen. Für einfache Geschichten sind keine Programmierkenntnisse nötig – komplexere Geschichten können jedoch um „Variables“, Bilder, Sounds und Videos erweitert werden. Hierfür sind HTML- und CSS-Kenntnisse nötig. Twine-Projekte werden als HTML-Dokument gespeichert und exportiert; sie können in jedem Browser geöffnet und gespielt werden.

W3Schools ist eine Online-E-Learning-Plattform. Hier können unterschiedliche Programmiersprachen für Webdesign und Web Development, aber auch für Hardware mit Hilfe von diversen Tutorials Schritt für Schritt erlernt werden. Mittels des Editors können die Aufgaben durchgeführt und die Ergebnisse auf Funktionalität getestet werden.

Collaboration

AnswerGarden ist eine kostenlose Web-Applikation zum Erstellen von kollektiven Mindmaps, Brainstormings, Abstimmungen und Feedbacks. Dabei können mehrere Personen ortsunabhängig und zeitgleich auf eine Frage oder ein Thema antworten. AnswerGarden ist auch als Mobile App für das iPad verfügbar.

Conceptboard ist eine kostenlose Web-Applikation, mit der Whiteboards erstellt werden können. Es werden verschiedene Elemente, Vorlagen und Grafiken angeboten, die per Drag and Drop in das jeweilige Board gezogen und dort modifziert, mit Inhalten befüllt und beliebig angeordnet werden können. Außerdem können neue Elemente erstellt und eigene Inhalte hochgeladen werden. Es ist möglich, die Boards zu teilen, mit anderen eingeladenen Personen an den Boards zu arbeiten, untereinander zu kommunizieren und Aufgaben zu verteilen. Außerdem können die Boards gespeichert und heruntergeladen werden.

Die kostenlose Mobile App Dérive greift die Idee der ungeplanten und zufälligen Stadterkundung in Form eines Kartenspiels auf. Auf einzelnen Karten werden den Spielenden kleine Aufgaben gestellt, deren Ergebnisse den weiteren Weg durch die Stadt bestimmen. Unterschiedliche Decks stehen zum sofortigen Spielen zur Verfügung: Basis-Kartendecks, ortsspezifische Kartendecks oder Kartendecks mit Schwerpunkt Umweltschutz. Darüber hinaus können Decks zu selbstgewählten Orten und Themen erstellt und Teams gebildet werden.

Etherpad ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation, mit der gemeinschaftlich und in Echtzeit Text verfasst und bearbeitet werden kann. Die Nutzung ist äußerst simpel – zahlreiche praktische Werkzeuge wie unterschiedliche farbliche Kennzeichnung der Schreibenden, verschiedene Text-Exportmöglichkeiten, ein Arbeitsverlauf sowie eine Chatfunktion unterstützen die gemeinsame Texterstellung. Etherpad kann mittels einer der zahlreichen öffentlichen Instanzen (z. B. https://etherpad.wikimedia.org) genutzt werden, oder selbst auf einem eigenen Server installiert werden.

Excalidraw ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation für kollaboratives Arbeiten auf einem Whiteboard. In Echtzeit können Text, Skizzen und geometrische Formen erstellt werden. Zudem ist es möglich, eigene Bilder auf das Board hochzuladen und einzufügen. Excalidraw eignet sich auch für Meetings oder gemeinsames Brainstorming. Das fertige Ergebnis kann gespeichert und per Link verschickt werden. Die kostenpflichtige Variante Excalidraw+ bietet zusätzliche Funktionen.

FigJam ist eine kostenlose Web-Applikation der Firma Figma. Das digitale Whiteboard für Teams ermöglicht Austausch und kollaboratives Arbeiten über eine geteilte Arbeitsansicht. Mit minimalem Aufwand und dennoch visuell ansprechend können Beiträge am Whiteboard verfasst, bearbeitet und kommentiert werden. Vorhandene Templates können je nach Zielsetzung (zum Beispiel Feedbackrunde) den Einstieg erleichtern. Alle Whiteboards und importierten Dateien werden in einer in FigJam angelegten Cloud gespeichert. Die Benutzung von FigJam erfordert eine Registrierung, in der kostenlosen Version können nur begrenzt Boards erstellt werden.

Figma ist eine komplexe, mit EDU-Lizenz kostenlose Web- und Desktop-Applikation bestehend aus einem Vektorgrafik-Editor, einer Whiteboard-App und einer digitalen Produkt-Prototyping-App. Hauptsächlich wird Figma zum Erstellen interaktiver Oberflächendesigns für Websites und Apps verwendet. Das Kernkonzept besteht darin, eine Online-Zusammenarbeit in Echtzeit zu ermöglichen, um ohne Verzögerung die aktuellen Aktionen und Änderungen aller sehen zu können. Figma kann verwendet werden, um Grafiken, Karten und virtuelle Räume zu erstellen, die in Ebenen, Gruppen oder Seiten organisiert werden können. Figma ist auch nützlich, um interaktive Präsentationen zu erstellen, da innerhalb der eigenen Arbeit anklickbare Bereiche definiert werden können.

Miro ist eine kostenlose Web-Applikation und Mobile App zum gemeinsamen Erstellen und Bearbeiten eines digitalen Whiteboards. Dabei lassen sich Bilder und andere Dateien problemlos in die Arbeitsfläche integrieren. Für eine übersichtliche Visualisierung eignen sich vorhandene Templates wie Pfeile, Notizzettel und andere Darstellungsmöglichkeiten. Außerdem ist eine Video-Chat-Funktion eingebaut, die es möglich macht, sich mit allen Kollaborierenden oder in einzelnen Gruppen auszutauschen. Die Arbeitsfläche kann als .PDF oder .JPG exportiert werden, was eine Dokumentation des Arbeitsprozesses ermöglicht. Drei aufbauende, kostenpflichtige Versionen der App bieten Erweiterungen durch Plug-ins sowie unlimitiertes Erstellen von Whiteboards.

Mit Hubs, einem Open-Source-Projekt von Mozilla, können direkt im Browser kollektive virtuelle (Meeting-)Räume erstellt werden. Die kostenlose Web-Applikation kann zur Zusammenarbeit und Kommunikation in der Gruppe verwendet werden. Hierfür können bestehende Räume genutzt oder eigene Räume erstellt werden. In Hubs können PDFs, Bilder, Videos, Audiodateien, 3D-Modelle, Zeichnungen, interaktive Texte oder Webcam-Videos geteilt werden. Um eigene Szenerien und Räume zu kreieren, gibt es die dazugehörige Mozilla Web-Applikation Spoke.

Ohyay ist eine kostenlose Web-Applikation und Design-Plattform zur Gestaltung von virtuellen Räumen, die für virtuelle Veranstaltungen sowie für Online-Lehre und Meetings verwendet werden kann. Sie ermöglicht aufgrund ihrer umfassenden Gestaltungs- und Interaktionsmöglichkeiten besondere Video-Chat-Settings. Ohyay weist eine sehr steile Lernkurve auf; insbesondere die Erstellung der Arbeitsbereiche ist anspruchsvoll.

Padlet ist eine kostenlose, kollaborative Applikation, mit der online digitale Inhalte geteilt und geordnet werden können. Der Vorteil liegt in den visuell geprägten Organisationsmöglichkeiten von Bildern, Texten, Videos, Links etc. Diese können frei verteilt auf einer Art Whiteboard, entlang eines Zeitstrahls oder als Feed, Storyboard, Karte uvm. angeordnet werden. Zusammenhänge lassen sich durch Pfeile (mit oder ohne Beschriftung) kennzeichnen. So eignet sich die App zum Erstellen multimedialer Mind- oder Concept-Maps. Es werden mehrere Optionen zur Anpassung an die Bedürfnisse der Nutzenden geboten (Layout und Format, Anonymer Modus, Voting und Kommentarfunktion ein/aus etc.). Ergebnisse können per Link geteilt oder auch in unterschiedlichen Formaten exportiert werden. Die kostenfreie Version bietet nicht den vollen Umfang der Software.

Sketchboard ist eine kostenlose Web-Applikation, mit der einzeln oder in Teams Whiteboards erstellt werden können. Dazu werden verschiedene Elemente und Vorlagen angeboten, die per Drag and Drop eingefügt und anschließend modifiziert werden können. Außerdem besteht die Möglichkeit, neue Formen selbst zu erstellen. Die einzelnen Elemente können miteinander verbunden, beliebig angeordnet und mit Inhalten befüllt werden. Die Sichtbarkeit der Whiteboards kann eingestellt werden in: privat, für ein eigenes Team oder öffentlich. In der kostenlosen Version gibt es einige Einschränkungen.

Your World of Text ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation zur experimentellen und kollaborativen Texterstellung. Die Basis hierfür bildet eine endlose weiße Website, auf der mehrere Personen zeitgleich an jeder beliebigen Stelle Texte oder auch typografische Zeichnungen erstellen können. Um eine neue Leerseite zu erstellen, muss lediglich die bestehende URL nach dem Schrägstrich mit einem neuen Namen oder einer beliebigen Zeichenkombination fortgeschrieben werden. Bestehende Textwelten anderer Personen können somit auch einfach gefunden, eingesehen und bearbeitet werden.

Drawing & Painting

Die kostenpflichtige Desktop-Applikation Affinity Photo ist Teil der Affinity-Suite und dient der professionellen Foto- und Bildbearbeitung. Die Software, die auch als Mobile App für das iPad verfügbar ist, bietet eine sehr umfangreiche Palette an Werkzeugen zum Zeichnen, Auswählen, Retuschieren, Maskieren sowie dem Arbeiten mit Ebenen, Vektoren oder Text. Zusätzlich gibt es nützliche Funktionen wie Stapelverarbeitung, Objektivkorrektur und zahlreiche Filter. Große Bilddateien wie das RAW-Format werden ebenso unterstützt.

Animation Desk ist eine kostenlose Mobile App zum Erstellen von Bild-für-Bild-Animationen und Storyboards. Die App ist einfach aufgebaut und verfügt über eine Vielzahl an Pinselspitzen und Füllwerkzeugen zum Zeichnen. Zudem unterstützen Auswahl- und Kopierfunktionen, Ebenen, Bild-Timeline oder Onion-Skinning den Arbeitsverlauf. Die Applikation bietet mehrere Exportoptionen für Videos, kann zusätzlich Ebenen, .PDFs oder .GIFs exportieren und ist zudem für Windows als Desktop-Variante verfügbar.

Coolors ist eine kostenlose Web-Applikation zur Generierung von Farbpaletten. Es kann als Inspiration für Farbauswahl eingesetzt werden, etwa für Grafik- bzw. Webdesign oder digitale Malerei. Die Applikation verfügt einerseits über eine große Bibliothek aus Farbpaletten und erlaubt es andererseits, ausgehend von einer Grundfarbe eigene Farbpaletten zu generieren. Darüber hinaus kann Coolors Fotos in Farbpaletten umwandeln und verfügt über einen „Color picker“ (Farbausgabewerkzeug für Fotos und Grafiken), einen Generator für Farbverläufe, Verlaufspaletten und einen „Color Contrast Checker“ (zur Eruierung optimaler Farbkontraste). Die Applikation kann Farben auf unterschiedliche Sehschwächen anpassen. Coolors ist zudem als Adobe und Chrome Extension wie auch als Mobile App für iOS verfügbar.

DitherPaint ist eine kostenlose Web-Applikation für 1-Bit-Zeichnen in der Tradition der Pixel-Art. Die Werkzeugpalette umfasst verschiedene Pinselspitzen sowie Werkzeuge zum Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und Invertieren. Zudem kann mit vorgefertigten Mustern gezeichnet werden. Durch die Angabe von einfachen Zahlenfolgen können blinkende Animationen erzeugt werden. Die Bilder können als .PNG und die Animationen als .GIF abgespeichert werden.

Dotgrid ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zum Erstellen von Vektorgrafiken wie Logos, Piktogrammen und Schriften. Die Software verfügt über eine kleine Auswahl an Werkzeugen und unterstützt das Arbeiten mit Ebenen. Zudem können Effekte wie Spiegeln und polysymmetrisches Zeichnen genutzt werden.

FlipAnim ist eine kostenlose Web-Applikation, mit der direkt im Browser sehr einfache digitale Daumenkinos erstellt werden können. Es gibt verschiedene Werkzeuge und Pinselspitzen zur Auswahl und die Möglichkeit, mit verschiedenen Ebenen zu arbeiten. Die fertige Animation kann als .GIF heruntergeladen oder geteilt werden und ist mit einem Wasserzeichen von FlipAnim versehen.

FontStruct ist eine kostenlose Web-Applikation zum Erstellen von einfachen Schriftarten. Aus einer Werkzeugpalette können verschiedene geometrische Formen ausgewählt werden. Aus diesen Grundelementen werden in Folge die einzelnen Glyphen bausteinartig zusammengesetzt. Zusatzfunktionen wie Raster und Hilfslinien oder das Spiegeln und Drehen der Grundelemente unterstützen den Workflow. Fertige Schriften werden als TTF (TrueType Font) ausgegeben. FontStruct bietet zudem die Möglichkeit, eigene Kreationen mittels CC-Lizenz freizugeben.

GIMP ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zur professionellen Bildbearbeitung. Die Werkzeugpalette ist sehr umfassend und bietet Funktionen zum Auswählen, Freistellen, Transformieren oder Zuschneiden von Bildern. Für die Bearbeitung und Retusche gibt es Fotofilter, Farbkorrekturen sowie Ebenen und Maskierungsmodi. Durch die große Auswahl an Pinselspitzen eignet sich GIMP auch zum digitalen Malen oder Illustrieren. Außerdem bietet GIMP die Möglichkeit, kurze GIF-Animationen zu erstellen. Dateien können als .JPG, .GIF, .TIFF, .PDF usw. exportiert werden. GIMP kann um über 100 entwickelte Plug-ins erweitert werden.

Krita ist ein kostenloser, quelloffener Rastergrafik-Editor. Die Desktop-Applikation wurde in erster Linie für digitale Malerei und 2D-Animation entwickelt und bietet eine Vielzahl an Pinselarten, Werkzeugen und Hilfsmitteln. Die Oberfläche kann individuell angepasst werden. Mit Krita können zudem umfangreiche Animationen erstellt und als Videodateien exportiert werden.

Mutsuacen ist eine kostenlose experimentelle Web-Applikation zum Animieren. Mit wenigen Werkzeugen können spielerisch Linien und Formen gezeichnet werden. Durch das Verändern von vorgegebenen Parametern wie „Geschwindigkeit“ oder „Amplitude“ können die jeweiligen Formen und Linien bewegt werden. Es entstehen kurze animierte Loops, die als .GIF exportiert oder als Link verschickt werden können.

Photopea ist eine kostenlose Web-Applikation zur Bearbeitung von Raster- und Vektorgrafiken. Direkt im Browser kann eine Vielzahl an Bild-Dateiformaten geöffnet, bearbeitet und in andere Dateiformate umgewandelt werden. Die Applikation verfügt über zahlreiche Werkzeuge und Hilfsmittel zur professionellen Foto- und Bildbearbeitung und eine breite Palette an Pinselspitzen zum Erstellen von Illustrationen. Zudem gibt es Möglichkeiten, mit Ebenen zu arbeiten sowie Werkzeuge zum Freistellen oder Maskieren von Bildern.

Pixel Studio ist eine kostenlose Mobile App und Desktop-Applikation für das Zeichnen und Animieren von Pixel-Art. Die Applikation verfügt über eine Vielzahl an Werkzeugen und unterstützt das Arbeiten mit Ebenen. Zudem gibt es nützliche Funktionen wie Onion-Skinning sowie eine Auswahl an verschiedenen Ausgabeformaten. Pixel Studio bietet die Möglichkeit, die Arbeiten unkompliziert zwischen verschiedenen Geräten und Plattformen zu synchronisieren. Um Werke zu teilen, kann man der Pixel-Art-Community Pixel Network™ beitreten. Pixel Studio PRO ist kostenpflichtig.

Pixilart ist eine kostenlose Pixel-Art-Web-Applikation und -Mobile App zum Zeichnen von Bildern und Erstellen von Sequenzen für animierte GIFs. Die Größe ist auf 700 Pixel in Breite und Höhe limitiert. Gleichzeitig ist Pixilart auch eine Plattform, auf der die entstandenen Kunstwerke von der Community kommentiert, geteilt und in Galerien gelistet werden können. Ebenso veranstaltet Pixilart tägliche Zeichen-Wettbewerbe zu verschiedenen Stichworten.

Repper ist eine Web-Applikation zur Erstellung von Mustern, ausgehend von Bildern. Die kostenlose Testversion der Applikation erlaubt es, ein Foto oder eine Grafik hochzuladen und erstellt (inklusive einer Live-Vorschau) ein Muster aus der Vorlage oder Ausschnitten davon. Zudem können verschiedene Parameter wie die Form des Ausschnitts, Kachelung, Rotation, Größe, Farbe, Kontrast oder Verläufe angepasst werden. Mit Repper können Kunst- und Designschaffende beispielsweise auf Basis von einem Design eine Vielzahl dazu passender Muster erstellen.

Sketchbook ist eine kostenlose Mobile App zum Skizzieren, Malen und Zeichnen. Sie bietet eine Vielzahl an Stift- und Pinseleigenschaften wie Airbrush oder Kalligrafie und erfüllt damit die Voraussetzung für anspruchsvolles digitales Zeichnen. Des Weiteren kann die Applikation zur Bearbeitung einfacher Layouts verwendet werden. Der Arbeitsprozess ist in Ebenen angelegt, die flexibel hinzugefügt werden können. Sketchbook erlaubt das Öffnen und Bearbeiten verschiedener Foto- und Bildformate sowie das Importieren von .PSD-Dateien. Sketchbook Pro ist als kostenpflichtige Desktopvariante verfügbar.

Synfig Studio ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zum Erstellen von 2D-Animationen. Die komplexe Software bietet eine umfangreiche Werkzeugpalette sowie Ebenen, Filter und auch Werkzeuge zum Animieren von Knochen und Gesichtern. Die fertige Animation kann in unterschiedlichen Formaten exportiert werden: .GIF, .AVI und .PNG.

The Bézier Game ist ein didaktisches Online-Spiel, das Lernenden beibringt, wie Vektor-Linien gezeichnet werden. Es zeigt einfache Strichzeichnungen, welche die Lernenden ausschließlich mit dem Pfadwerkzeug – ein typisches Werkzeug vieler Zeichenprogramme – nachzeichnen müssen.

Mit der kostenlosen Desktop-Applikation ZBrushCoreMini können komplexe dreidimensionale Kunstwerke erstellt werden. Die Bearbeitung im Digitalen erinnert an das analoge Modellieren mit Ton. Die Besonderheit stellt das Polygonnetz dar: Durch Ziehen, Drücken oder Quetschen kann die Form bearbeitet und verfeinert werden, hierfür stehen sieben vorgegebene Pinselwerkzeuge zur Verfügung. Entstandene Skulpturen können zudem für den 3D-Druck ausgegeben werden. Die erweiterte Version von ZBrushCore mit mehr Pinselwerkzeugen und Farboptionen ist kostenpflichtig.

Game Design

Bei textadventures handelt es sich um eine Online-Plattform zum Spielen, Erstellen und Teilen von Interactive Fiction. Es werden zwei kostenlose, quelloffene Web-Applikationen zum eigenständigen Programmieren von textbasierten Spielen zur Verfügung gestellt: Quest und Squiffy. Beide Applikationen sind auch für Desktop verfügbar, Quest jedoch nur für Windows.
Speziell für Bildungskontexte bietet textadventures außerdem die kostenlose browserbasierte Anwendung Active Lit (http://activelit.com) an, mit der Lehrende einen eigenen Raum kuratieren können. Dort können ausgewählte Spiele aus der textadventures-Bibliothek angezeigt werden und es kann die Anwendung Quest erlernt werden. Auf diesen Raum haben dann nur zugelassene Personen Zugriff.

Twine ist eine kostenlose, quelloffene Desktop- und Web-Applikation zur Erstellung von nichtlinearen, interaktiven Geschichten wie zum Beispiel Textabenteuern. Einzelne Textpassagen oder Worte können durch das Setzen von Links miteinander verknüpft werden. Verschiedene Erzählstränge können so komplex ineinander verwoben werden, parallel nebeneinander laufen oder sogar zu verschiedenen Enden führen. Für einfache Geschichten sind keine Programmierkenntnisse nötig – komplexere Geschichten können jedoch um „Variables“, Bilder, Sounds und Videos erweitert werden. Hierfür sind HTML- und CSS-Kenntnisse nötig. Twine-Projekte werden als HTML-Dokument gespeichert und exportiert; sie können in jedem Browser geöffnet und gespielt werden.

Wick Editor ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation mit Programmierumgebung, ideal für Animationen, Spiele und interaktive Projekte. Die direkt im Browser gezeichneten Figuren und Objekte können mittels Keyframes animiert werden, hierbei unterstützen praktische Funktionen wie Onion-Skinning. Zudem können aus einer internen Bibliothek Video- und Audiodateien ausgewählt und eingebaut werden. Die fertigen Projekte können als .GIF und als Video mit H.264 Codec exportiert werden. Wick Editor ist außerdem als Desktop-Applikation verfügbar.

Layout & Typography

Die kostenpflichtige Desktop-Applikation Affinity Publisher ist Teil der Affinity-Suite und ermöglicht das Erstellen von Druckvorlagen für Druck- und Onlinemedien. Nebst dem Anlegen von Druckprodukten wie Flyern, Büchern oder Plakaten, kann Affinity Publisher auch für das Erstellen von Web-User-Interfaces genutzt werden. Dabei können Fotos, Bilder und Text zu individuellen Layouts zusammengefügt werden. Auch das Einfügen von Tabellen oder Dokumenten, wie zum Beispiel PDFs, ist möglich. Von Vorteil ist die Integration der weiteren Affinity-Programme wie Affinity Photo und Affinity Design, um ohne großen zeitlichen Aufwand zwischen diesen hin und her zu wechseln.

BitFontMaker2 ist eine kostenlose Web-Applikation zum Erstellen von einfachen Pixel-Schriften. Der minimalistische Editor verfügt über eine reduzierte Werkzeugpalette und Hilfslinien sowie über die Option, eine Muster-Schrift als Pausvorlage im Hintergrund anzuzeigen. In einem kleinen Vorschau-Fenster kann die Schrift vor ihrem Export als TTF (TrueType Font) getestet werden.

BookWright ist eine kostenlose Desktop-Applikation zum Gestalten eigener Bücher, Zeitschriften oder Wandbilder. Die Software wird von der Plattform blurb zur Verfügung gestellt, welche bei der Gestaltung, Vermarktung und dem Verkauf von Selbstveröffentlichungen unterstützt. Die Applikation bietet verschiedene Layout-Vorlagen und grundlegende Gestaltungsoptionen für den Einband und die Seiten (Bilder, Textboxen und geometrische Formen). Mit diesen Features lassen sich Comics, Fotobücher, Kochbücher und vieles mehr entwerfen. Zudem können kostenlose ISBNs generiert werden und es werden verschiedene – kostenpflichtige – Optionen für den Druck geboten. Im schulischen Kontext lässt sich BookWright für eine unkomplizierte Einführung in Designprogramme verwenden.

Canva ist eine kostenlose Web-Applikation und Plattform zur einfachen Gestaltung verschiedenster digitaler Produkte und Drucksorten. Die Anwendung bietet eine Vielzahl an Gestaltungsvorlagen, Schriftarten, Grafiken, Fotos, Animationen, Videos und Audiodateien. Diese können per Drag and Drop in das eigene Design gezogen, miteinander kombiniert und individuell angepasst werden. Die Designs können anschließend heruntergeladen werden. Canva Pro ist die kostenpflichtige Version mit mehr Werkzeugen.

Dotgrid ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zum Erstellen von Vektorgrafiken wie Logos, Piktogrammen und Schriften. Die Software verfügt über eine kleine Auswahl an Werkzeugen und unterstützt das Arbeiten mit Ebenen. Zudem können Effekte wie Spiegeln und polysymmetrisches Zeichnen genutzt werden.

FontStruct ist eine kostenlose Web-Applikation zum Erstellen von einfachen Schriftarten. Aus einer Werkzeugpalette können verschiedene geometrische Formen ausgewählt werden. Aus diesen Grundelementen werden in Folge die einzelnen Glyphen bausteinartig zusammengesetzt. Zusatzfunktionen wie Raster und Hilfslinien oder das Spiegeln und Drehen der Grundelemente unterstützen den Workflow. Fertige Schriften werden als TTF (TrueType Font) ausgegeben. FontStruct bietet zudem die Möglichkeit, eigene Kreationen mittels CC-Lizenz freizugeben.

Inkscape ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zum Erstellen von Vektorgrafiken und eignet sich speziell für Illustrationen, Logos und Diagramme. Die Software verfügt über zahlreiche Zeichen-, Form- und Textwerkzeuge. Erstellte Objekte können skaliert, rotiert oder geneigt und farbig oder mit Mustern gefüllt werden. Für die Ausgabe stehen alle gängigen Bild- und Dateiformate zur Verfügung. Das Inkscape-Projekt basiert auf einer freien und quelloffenen Software und wird von einer großen internationalen Community mitgeschrieben. Es gibt regelmäßige Aktualisierungen des Programms, die von zahlreichen Support-Leistungen wie Tutorials in Text- und Videoform auf der Website begleitet werden.

Kern Type ist eine kostenloses Online-Spiel für Typografieinteressierte. Ziel des Spiels ist es, den perfekten horizontalen Abstand von mehreren Buchstaben zueinander zu finden. In verschiedenen Schwierigkeitsstufen werden bekannte Schriftarten aus der Geschichte sowie die Designschaffenden, die sie kreiert haben, vorgestellt. Am Ende des Spiels gibt es eine Punktewertung.

Scribus ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Publishing-Applikation (DTP). Das Layoutprogramm eignet sich zur professionellen Erstellung von Drucksorten wie Postern, Flyern, Portfolios oder Zeitschriften. Texte und Bilder werden in Rahmen platziert und können im Dokument frei verschoben und editiert werden. Eine breit gefächerte Werkzeugpalette ermöglicht umfassende Text- und Bildbearbeitung. Größen, Formen, Schriftarten und Absatzformate können angepasst werden. Scribus beinhaltet zudem ein Vektorzeichenwerkzeug und bietet Funktionen wie Grundlinienraster und professionelle Druckausgabe inklusive Schmuckfarben.

Sketchbook ist eine kostenlose Mobile App zum Skizzieren, Malen und Zeichnen. Sie bietet eine Vielzahl an Stift- und Pinseleigenschaften wie Airbrush oder Kalligrafie und erfüllt damit die Voraussetzung für anspruchsvolles digitales Zeichnen. Des Weiteren kann die Applikation zur Bearbeitung einfacher Layouts verwendet werden. Der Arbeitsprozess ist in Ebenen angelegt, die flexibel hinzugefügt werden können. Sketchbook erlaubt das Öffnen und Bearbeiten verschiedener Foto- und Bildformate sowie das Importieren von .PSD-Dateien. Sketchbook Pro ist als kostenpflichtige Desktopvariante verfügbar.

Online Archive

CodePen ist eine kostenlose Web-Applikation für Frontend-Development. Mit einer integrierten Entwicklungsumgebung ermöglicht der Code-Editor das Erstellen, Testen und Finden von Front-End-Code für jedes beliebige Projekt. CodePen eignet sich hervorragend dafür, Bugs zu finden, sowie für Zusammenarbeit und gegenseitige Inspiration. Die Plattform ermöglicht es, „Pens“ zu erstellen, bei denen es sich um Code-Snippets aus HTML, CSS und JavaScript handelt. Diese „Pens“ können im Profil angezeigt werden, Feedback von anderen Mitgliedern der Community bekommen und jederzeit weiterbearbeitet werden.

Coolors ist eine kostenlose Web-Applikation zur Generierung von Farbpaletten. Es kann als Inspiration für Farbauswahl eingesetzt werden, etwa für Grafik- bzw. Webdesign oder digitale Malerei. Die Applikation verfügt einerseits über eine große Bibliothek aus Farbpaletten und erlaubt es andererseits, ausgehend von einer Grundfarbe eigene Farbpaletten zu generieren. Darüber hinaus kann Coolors Fotos in Farbpaletten umwandeln und verfügt über einen „Color picker“ (Farbausgabewerkzeug für Fotos und Grafiken), einen Generator für Farbverläufe, Verlaufspaletten und einen „Color Contrast Checker“ (zur Eruierung optimaler Farbkontraste). Die Applikation kann Farben auf unterschiedliche Sehschwächen anpassen. Coolors ist zudem als Adobe und Chrome Extension wie auch als Mobile App für iOS verfügbar.

Die kostenlose Mobile App Dérive greift die Idee der ungeplanten und zufälligen Stadterkundung in Form eines Kartenspiels auf. Auf einzelnen Karten werden den Spielenden kleine Aufgaben gestellt, deren Ergebnisse den weiteren Weg durch die Stadt bestimmen. Unterschiedliche Decks stehen zum sofortigen Spielen zur Verfügung: Basis-Kartendecks, ortsspezifische Kartendecks oder Kartendecks mit Schwerpunkt Umweltschutz. Darüber hinaus können Decks zu selbstgewählten Orten und Themen erstellt und Teams gebildet werden.

Google Arts & Culture ist ein kostenloses Online-Archiv, das den virtuellen Zugang zu hochaufgelösten digitalen Reproduktionen von Kunstwerken und Architektur weltweit ermöglicht. Die Web-Applikation bietet dreidimensionale Rundgänge durch Museen und detaillierte Quelleninformationen zu den reproduzierten Exponaten. Ein beliebtes Feature der Mobile App ist die Funktion „Art Selfie“, die es ermöglicht, Kunstwerke aus der Bilddatenbank zu finden, die einem ähneln.

HOTGLUE ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation zum Erstellen von einfachen Websites. Zur Bedienung sind keinerlei Programmierkenntnisse nötig. Bilder, Texte und Videos können spielerisch direkt im Browser eingefügt und bearbeitet werden. Die Arbeitsweise ist intuitiv und funktioniert ähnlich zu analogen Papiercollagen, durch die einfache Bedienung sind schnell Ergebnisse sichtbar. Fortgeschrittene können HOTGLUE bei Bedarf auch auf https://hotglue.org herunterladen und auf ihrem eigenen Server installieren.

Imgflip ist eine kostenlose Web-Applikation zum Erstellen und Teilen von Bildern, speziell Memes und GIFs. Die Software erlaubt es, eigene Bilder hochzuladen und stellt Vorlagen für beliebte Memes und GIFs bereit, die dann mit Texten oder Grafiken personalisiert werden können. Zudem gibt es einen Generator für Diagramme, für „Demotivational Posters“ und eine Funktion, um Bilder online zu beschneiden. Die Bilder und Animationen können heruntergeladen und/oder direkt auf Imgflip geteilt werden – dort können sie von der Community kommentiert und bewertet werden.

Kern Type ist eine kostenloses Online-Spiel für Typografieinteressierte. Ziel des Spiels ist es, den perfekten horizontalen Abstand von mehreren Buchstaben zueinander zu finden. In verschiedenen Schwierigkeitsstufen werden bekannte Schriftarten aus der Geschichte sowie die Designschaffenden, die sie kreiert haben, vorgestellt. Am Ende des Spiels gibt es eine Punktewertung.

Prometheus ist ein mit EDU-Lizenz kostenloses Online-Archiv für kunsthistorische Bildinhalte. Es verbindet über 100 Bildarchive von Instituten, Museen oder Forschungseinrichtungen. Prometheus stellt hochaufgelöste Bilder samt ihren Quellen zur Verfügung und wird hauptsächlich für Forschung und Lehre im Kontext der Kunstgeschichte eingesetzt.

Repper ist eine Web-Applikation zur Erstellung von Mustern, ausgehend von Bildern. Die kostenlose Testversion der Applikation erlaubt es, ein Foto oder eine Grafik hochzuladen und erstellt (inklusive einer Live-Vorschau) ein Muster aus der Vorlage oder Ausschnitten davon. Zudem können verschiedene Parameter wie die Form des Ausschnitts, Kachelung, Rotation, Größe, Farbe, Kontrast oder Verläufe angepasst werden. Mit Repper können Kunst- und Designschaffende beispielsweise auf Basis von einem Design eine Vielzahl dazu passender Muster erstellen.

The Bézier Game ist ein didaktisches Online-Spiel, das Lernenden beibringt, wie Vektor-Linien gezeichnet werden. Es zeigt einfache Strichzeichnungen, welche die Lernenden ausschließlich mit dem Pfadwerkzeug – ein typisches Werkzeug vieler Zeichenprogramme – nachzeichnen müssen.

W3Schools ist eine Online-E-Learning-Plattform. Hier können unterschiedliche Programmiersprachen für Webdesign und Web Development, aber auch für Hardware mit Hilfe von diversen Tutorials Schritt für Schritt erlernt werden. Mittels des Editors können die Aufgaben durchgeführt und die Ergebnisse auf Funktionalität getestet werden.

Photo & Image Editing

Die kostenpflichtige Desktop-Applikation Affinity Photo ist Teil der Affinity-Suite und dient der professionellen Foto- und Bildbearbeitung. Die Software, die auch als Mobile App für das iPad verfügbar ist, bietet eine sehr umfangreiche Palette an Werkzeugen zum Zeichnen, Auswählen, Retuschieren, Maskieren sowie dem Arbeiten mit Ebenen, Vektoren oder Text. Zusätzlich gibt es nützliche Funktionen wie Stapelverarbeitung, Objektivkorrektur und zahlreiche Filter. Große Bilddateien wie das RAW-Format werden ebenso unterstützt.

Canva ist eine kostenlose Web-Applikation und Plattform zur einfachen Gestaltung verschiedenster digitaler Produkte und Drucksorten. Die Anwendung bietet eine Vielzahl an Gestaltungsvorlagen, Schriftarten, Grafiken, Fotos, Animationen, Videos und Audiodateien. Diese können per Drag and Drop in das eigene Design gezogen, miteinander kombiniert und individuell angepasst werden. Die Designs können anschließend heruntergeladen werden. Canva Pro ist die kostenpflichtige Version mit mehr Werkzeugen.

Dither Me This ist eine kostenlose Web-Applikation zur Gestaltung von Bildinhalten. Die App bietet drei verschiedene Funktionen. Mit der ersten Funktion können grafische Dateien mit Verläufen erstellt und modifiziert werden, mit der zweiten Funktion können grafische Dateien mit Mustern erstellt und modifiziert werden. Mit der dritten Funktion können hochgeladene Bilder gedithert und dadurch in ihrer Dateigröße verkleinert werden. Die Bedienung erfolgt dabei jeweils über vorgeschlagene, einfach veränderbare Optionseinstellungen. Alle erstellten oder umgewandelten Dateien können anschließend heruntergeladen oder mit anderen geteilt werden.

GIMP ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zur professionellen Bildbearbeitung. Die Werkzeugpalette ist sehr umfassend und bietet Funktionen zum Auswählen, Freistellen, Transformieren oder Zuschneiden von Bildern. Für die Bearbeitung und Retusche gibt es Fotofilter, Farbkorrekturen sowie Ebenen und Maskierungsmodi. Durch die große Auswahl an Pinselspitzen eignet sich GIMP auch zum digitalen Malen oder Illustrieren. Außerdem bietet GIMP die Möglichkeit, kurze GIF-Animationen zu erstellen. Dateien können als .JPG, .GIF, .TIFF, .PDF usw. exportiert werden. GIMP kann um über 100 entwickelte Plug-ins erweitert werden.

GIPHY ist eine umfangreiche Online-Datenbank von .GIF-Dateien und digitalen Stickern, die gleichzeitig als Suchmaschine fungiert. Ohne Anmeldung stehen themenbasierte GIFs zur Verfügung, die über Social Media und verschiedene Messengerdienste mit anderen Menschen geteilt werden können. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich die Mobile App GIPHY: The GIF Search Engine für Android oder iOS herunterzuladen. Das Anlegen eines eigenen Kontos ermöglicht das Erstellen und Speichern von GIFs; dabei kann auf private Bildinhalte zugegriffen oder Web-Material verwendet werden und komprimiert und geloopt im .GIF-Format exportiert werden.

Imgflip ist eine kostenlose Web-Applikation zum Erstellen und Teilen von Bildern, speziell Memes und GIFs. Die Software erlaubt es, eigene Bilder hochzuladen und stellt Vorlagen für beliebte Memes und GIFs bereit, die dann mit Texten oder Grafiken personalisiert werden können. Zudem gibt es einen Generator für Diagramme, für „Demotivational Posters“ und eine Funktion, um Bilder online zu beschneiden. Die Bilder und Animationen können heruntergeladen und/oder direkt auf Imgflip geteilt werden – dort können sie von der Community kommentiert und bewertet werden.

Photopea ist eine kostenlose Web-Applikation zur Bearbeitung von Raster- und Vektorgrafiken. Direkt im Browser kann eine Vielzahl an Bild-Dateiformaten geöffnet, bearbeitet und in andere Dateiformate umgewandelt werden. Die Applikation verfügt über zahlreiche Werkzeuge und Hilfsmittel zur professionellen Foto- und Bildbearbeitung und eine breite Palette an Pinselspitzen zum Erstellen von Illustrationen. Zudem gibt es Möglichkeiten, mit Ebenen zu arbeiten sowie Werkzeuge zum Freistellen oder Maskieren von Bildern.

Scribus ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Publishing-Applikation (DTP). Das Layoutprogramm eignet sich zur professionellen Erstellung von Drucksorten wie Postern, Flyern, Portfolios oder Zeitschriften. Texte und Bilder werden in Rahmen platziert und können im Dokument frei verschoben und editiert werden. Eine breit gefächerte Werkzeugpalette ermöglicht umfassende Text- und Bildbearbeitung. Größen, Formen, Schriftarten und Absatzformate können angepasst werden. Scribus beinhaltet zudem ein Vektorzeichenwerkzeug und bietet Funktionen wie Grundlinienraster und professionelle Druckausgabe inklusive Schmuckfarben.

This person doesn’t exist ist eine Website, die zufällige Porträts von nicht real existierenden Personen zeigt, die mittels künstlicher Intelligenz generiert wurden. Mit jeder Aktualisierung wird eine neue Person gezeigt und die Bilder können als .JPG heruntergeladen werden. In einem Pop-up verlinkt die Website Erklärungs-Videos, Code-Vorlagen für eigene Experimente sowie auf alternative Versionen der Website mit anderen Inhalten, wie etwa nicht real existierende Kunstwerke oder auch Pferde.

Sound

Ableton Live ist eine hochprofessionelle DAW-Desktop-Applikation, die zahlreiche Elemente des Soundproducing mit der Funktion des Audio-Sequencers bei Live-Auftritten vereint. Die Software findet Anwendung im privaten Bereich, im Studiokontext oder bei Live-Performances. Über das integrierte Mikrofon des Computers oder über ein zwischengeschaltetes Interface können Stimmen oder Instrumente direkt in die Software eingespeist werden. Die Bedienoberfläche des Programms zeichnet sich durch zwei Arbeitsflächen aus: In der Arrangement-Ansicht findet die Musikproduktion statt. Dies kann das Editieren, Mischen und Mastern eines Songs basierend auf den eigenen Aufnahmen enthalten. Zusätzlich bietet Ableton Live Zugriff auf zahlreiche integrierte Sample-Bibliotheken, in denen Instrumente sowie ganze Beat-Samples oder eine Effekt-Bibliothek zur Verfügung stehen. In der Session-Ansicht können alle Aufnahmen in loopbasierte Spuren gruppiert werden. Diese Ansicht eignet sich besonders gut für den Aufbau von Beats und Samples für DJ-Sets oder die Anordnung eines Songs zur Umsetzung eines Live-Auftritts.

Audacity ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zur Audio-Bearbeitung von konventionellen Audioformaten, welche durch ihre übersichtliche Bedienoberfläche einen leichten und intuitiven Einstieg in die DAW-Arbeit ermöglicht. Nebst Funktionen wie dem Zusammenfügen und Bearbeiten bereits erstellter Samples, ist es auch möglich, über die Aufnahmefunktion Töne und Klänge direkt in die Software einzuspeisen. Einfache Filter zur Reduktion von Störgeräuschen wie die Rauschverminderung sind für die schnelle Bearbeitung sehr nützlich. Dabei ist das gleichzeitige Abhören und Bearbeiten in Echtzeit leider nicht möglich. Audacity eignet sich aber sehr gut für den Einstieg in Editing und Mixing im DAW-Bereich und kann bei Bedarf um VST-Plug-ins erweitert werden.

DaVinci Resolve ist eine Desktop-Applikation für Videoschnitt und Farbkorrektur, die in den Versionen 16.2.8 und 17 kostenlos erhältlich ist – mit zusätzlichen Funktionen ist sie kostenpflichtig. Die nichtlineare Software erfüllt hohe Ansprüche, angefangen von Basis-Funktionen im Videoschnitt bis hin zu aufwendigen Farbkorrekturen oder Audiopostproduktion. Dabei ist die Aufteilung in funktionale Arbeitsräume von Vorteil, die eine klare Arbeitsstruktur vermitteln. Einzelne Arbeitsräume dienen allein der Bearbeitung von visuellen Effekten und Filtern, andere widmen sich ganz der Audiobearbeitung. Diese Gliederung macht kollaboratives Arbeiten möglich. Außerdem gibt es in der Applikation eine bereits angelegte Bibliothek mit vielen vorgefertigten Übergängen, Effekten und Animationen. DaVinci Resolve unterstützt 8K und ist somit im High-End-Video-Bereich anzusiedeln.

Omni ist ein kostenloses digitales Synth-Instrument. Mit der Web-Applikation lassen sich synthetische Harfen-Sounds produzieren und mit Effekten (z. B. Delay, Reverb) bearbeiten. Dabei sind 40 verschiedene Tonleitern aus verschiedenen Kulturen nutzbar. Live generierte Sounds können aufgenommen, mit Loopfunktion kombiniert und später als .WAV-Datei heruntergeladen bzw. exportiert werden.

SonicPi ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation, mit der durch Coding beziehungsweise durch das Verwenden von in einer Bibliothek verfügbaren vorgefertigten Codes Musik kreiert werden kann. Eigene Samples können in die Bibliothek integriert werden. Der Fokus der Software liegt auf iterativem Lernen und unmittelbarer Rückmeldung – der geschriebene Code lässt sich jederzeit „abspielen“ und „anhören“. SonicPi hilft beim Erlernen grundlegender Programmierkonzepte wie Sequenzierung, Iteration, Auswahl, Funktionen, Datenstrukturen und Algorithmen und gibt einen Einblick in die Entstehung und das Performen von elektronischer Musik.

Die kostenlose Version der Desktop-Applikation Soundplant ermöglicht die Bedienung der Computer-Tastatur als Controller für das Abspielen von Tönen beziehungsweise Samples. Dabei werden den Tasten bestimmte Sounds zugewiesen. Die Zuweisungen können beliebig verändert werden, die Samples selbst können allerdings nicht editiert werden. Die Applikation ersetzt somit einen externen MIDI-Controller bzw. eine externe MIDI-Tastatur und kann vor allem bei Live-Performances von Vorteil sein, da es möglich ist, zahlreiche verschiedene Sounds, Klänge, Mixes oder ganze Playlists wiederzugeben. Einfache Effekte wie Reverb oder Resonanz sind ebenfalls vorhanden.

Video

DaVinci Resolve ist eine Desktop-Applikation für Videoschnitt und Farbkorrektur, die in den Versionen 16.2.8 und 17 kostenlos erhältlich ist – mit zusätzlichen Funktionen ist sie kostenpflichtig. Die nichtlineare Software erfüllt hohe Ansprüche, angefangen von Basis-Funktionen im Videoschnitt bis hin zu aufwendigen Farbkorrekturen oder Audiopostproduktion. Dabei ist die Aufteilung in funktionale Arbeitsräume von Vorteil, die eine klare Arbeitsstruktur vermitteln. Einzelne Arbeitsräume dienen allein der Bearbeitung von visuellen Effekten und Filtern, andere widmen sich ganz der Audiobearbeitung. Diese Gliederung macht kollaboratives Arbeiten möglich. Außerdem gibt es in der Applikation eine bereits angelegte Bibliothek mit vielen vorgefertigten Übergängen, Effekten und Animationen. DaVinci Resolve unterstützt 8K und ist somit im High-End-Video-Bereich anzusiedeln.

Kdenlive ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zur nichtlinearen Videobearbeitung. Es können mehrere Video- und Audiospuren gleichzeitig bearbeitet oder Bilder zu einer Diashow zusammengestellt werden. Zudem gibt es eine Vielzahl an Effekten und Überblendungen sowie die Möglichkeit, Titel zu erstellen. Bedienoberfläche und Tastaturkürzel können dem eigenen Workflow angepasst werden. Durch diverse Plug-ins lässt sich die Standardversion zudem um einige Funktionen erweitern.

Shotcut ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zur nichtlinearen Videobearbeitung. In der Zeitleiste können mehrere Video- und Audiodateien in unterschiedlichen Spuren zeitgleich bearbeitet werden. Die Software verfügt über eine große Auswahl an Effekten und Überblendugen und verarbeitet eine Vielzahl an Video-, Audio-, und Bildformaten. Shotcut ist in mehr als 10 Sprachen verfügbar.

Virtual Reality

Mit Hubs, einem Open-Source-Projekt von Mozilla, können direkt im Browser kollektive virtuelle (Meeting-)Räume erstellt werden. Die kostenlose Web-Applikation kann zur Zusammenarbeit und Kommunikation in der Gruppe verwendet werden. Hierfür können bestehende Räume genutzt oder eigene Räume erstellt werden. In Hubs können PDFs, Bilder, Videos, Audiodateien, 3D-Modelle, Zeichnungen, interaktive Texte oder Webcam-Videos geteilt werden. Um eigene Szenerien und Räume zu kreieren, gibt es die dazugehörige Mozilla Web-Applikation Spoke.

Web Design

Die kostenpflichtige Desktop-Applikation Affinity Publisher ist Teil der Affinity-Suite und ermöglicht das Erstellen von Druckvorlagen für Druck- und Onlinemedien. Nebst dem Anlegen von Druckprodukten wie Flyern, Büchern oder Plakaten, kann Affinity Publisher auch für das Erstellen von Web-User-Interfaces genutzt werden. Dabei können Fotos, Bilder und Text zu individuellen Layouts zusammengefügt werden. Auch das Einfügen von Tabellen oder Dokumenten, wie zum Beispiel PDFs, ist möglich. Von Vorteil ist die Integration der weiteren Affinity-Programme wie Affinity Photo und Affinity Design, um ohne großen zeitlichen Aufwand zwischen diesen hin und her zu wechseln.

Cargo ist eine mit EDU-Lizenz kostenlose Web-Applikation zur Erstellung von Websites. Die eigene Website kann, basierend auf einem „Blank Template“, von Grund auf selbst aufgebaut werden. Zudem gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Templates, die individuell angepasst werden können. Die Applikation wendet sich spezifisch an Personen aus den Bereichen Kunst und Design.

Dither Me This ist eine kostenlose Web-Applikation zur Gestaltung von Bildinhalten. Die App bietet drei verschiedene Funktionen. Mit der ersten Funktion können grafische Dateien mit Verläufen erstellt und modifiziert werden, mit der zweiten Funktion können grafische Dateien mit Mustern erstellt und modifiziert werden. Mit der dritten Funktion können hochgeladene Bilder gedithert und dadurch in ihrer Dateigröße verkleinert werden. Die Bedienung erfolgt dabei jeweils über vorgeschlagene, einfach veränderbare Optionseinstellungen. Alle erstellten oder umgewandelten Dateien können anschließend heruntergeladen oder mit anderen geteilt werden.

Figma ist eine komplexe, mit EDU-Lizenz kostenlose Web- und Desktop-Applikation bestehend aus einem Vektorgrafik-Editor, einer Whiteboard-App und einer digitalen Produkt-Prototyping-App. Hauptsächlich wird Figma zum Erstellen interaktiver Oberflächendesigns für Websites und Apps verwendet. Das Kernkonzept besteht darin, eine Online-Zusammenarbeit in Echtzeit zu ermöglichen, um ohne Verzögerung die aktuellen Aktionen und Änderungen aller sehen zu können. Figma kann verwendet werden, um Grafiken, Karten und virtuelle Räume zu erstellen, die in Ebenen, Gruppen oder Seiten organisiert werden können. Figma ist auch nützlich, um interaktive Präsentationen zu erstellen, da innerhalb der eigenen Arbeit anklickbare Bereiche definiert werden können.

HOTGLUE ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation zum Erstellen von einfachen Websites. Zur Bedienung sind keinerlei Programmierkenntnisse nötig. Bilder, Texte und Videos können spielerisch direkt im Browser eingefügt und bearbeitet werden. Die Arbeitsweise ist intuitiv und funktioniert ähnlich zu analogen Papiercollagen, durch die einfache Bedienung sind schnell Ergebnisse sichtbar. Fortgeschrittene können HOTGLUE bei Bedarf auch auf https://hotglue.org herunterladen und auf ihrem eigenen Server installieren.

Inkscape ist eine kostenlose, quelloffene Desktop-Applikation zum Erstellen von Vektorgrafiken und eignet sich speziell für Illustrationen, Logos und Diagramme. Die Software verfügt über zahlreiche Zeichen-, Form- und Textwerkzeuge. Erstellte Objekte können skaliert, rotiert oder geneigt und farbig oder mit Mustern gefüllt werden. Für die Ausgabe stehen alle gängigen Bild- und Dateiformate zur Verfügung. Das Inkscape-Projekt basiert auf einer freien und quelloffenen Software und wird von einer großen internationalen Community mitgeschrieben. Es gibt regelmäßige Aktualisierungen des Programms, die von zahlreichen Support-Leistungen wie Tutorials in Text- und Videoform auf der Website begleitet werden.

WordPress ist ein quelloffenes Content-Management-System zum Erstellen von eigenen Websites und Blogs. Um die kostenlose Software nutzen zu können, wird ein Hosting-Provider oder ein eigener Server benötigt, der die dafür nötige Datenbank bereitstellt. Das Design und die einzelnen Funktionen der Website können durch die laufend neu entwickelten Themes und Plug-ins angepasst und stetig erweitert werden. Die Bearbeitung der Inhalte und des Erscheinungsbilds erfolgt direkt im Browser und kann ohne Programmierkenntnisse durchgeführt werden. Das bekannte Hosting-Service von WordPress.com bietet unter anderem eine sehr eingeschränkte kostenfreie Variante mit Werbung an.

Whiteboards & Pads

AnswerGarden ist eine kostenlose Web-Applikation zum Erstellen von kollektiven Mindmaps, Brainstormings, Abstimmungen und Feedbacks. Dabei können mehrere Personen ortsunabhängig und zeitgleich auf eine Frage oder ein Thema antworten. AnswerGarden ist auch als Mobile App für das iPad verfügbar.

Conceptboard ist eine kostenlose Web-Applikation, mit der Whiteboards erstellt werden können. Es werden verschiedene Elemente, Vorlagen und Grafiken angeboten, die per Drag and Drop in das jeweilige Board gezogen und dort modifziert, mit Inhalten befüllt und beliebig angeordnet werden können. Außerdem können neue Elemente erstellt und eigene Inhalte hochgeladen werden. Es ist möglich, die Boards zu teilen, mit anderen eingeladenen Personen an den Boards zu arbeiten, untereinander zu kommunizieren und Aufgaben zu verteilen. Außerdem können die Boards gespeichert und heruntergeladen werden.

Etherpad ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation, mit der gemeinschaftlich und in Echtzeit Text verfasst und bearbeitet werden kann. Die Nutzung ist äußerst simpel – zahlreiche praktische Werkzeuge wie unterschiedliche farbliche Kennzeichnung der Schreibenden, verschiedene Text-Exportmöglichkeiten, ein Arbeitsverlauf sowie eine Chatfunktion unterstützen die gemeinsame Texterstellung. Etherpad kann mittels einer der zahlreichen öffentlichen Instanzen (z. B. https://etherpad.wikimedia.org) genutzt werden, oder selbst auf einem eigenen Server installiert werden.

Excalidraw ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation für kollaboratives Arbeiten auf einem Whiteboard. In Echtzeit können Text, Skizzen und geometrische Formen erstellt werden. Zudem ist es möglich, eigene Bilder auf das Board hochzuladen und einzufügen. Excalidraw eignet sich auch für Meetings oder gemeinsames Brainstorming. Das fertige Ergebnis kann gespeichert und per Link verschickt werden. Die kostenpflichtige Variante Excalidraw+ bietet zusätzliche Funktionen.

FigJam ist eine kostenlose Web-Applikation der Firma Figma. Das digitale Whiteboard für Teams ermöglicht Austausch und kollaboratives Arbeiten über eine geteilte Arbeitsansicht. Mit minimalem Aufwand und dennoch visuell ansprechend können Beiträge am Whiteboard verfasst, bearbeitet und kommentiert werden. Vorhandene Templates können je nach Zielsetzung (zum Beispiel Feedbackrunde) den Einstieg erleichtern. Alle Whiteboards und importierten Dateien werden in einer in FigJam angelegten Cloud gespeichert. Die Benutzung von FigJam erfordert eine Registrierung, in der kostenlosen Version können nur begrenzt Boards erstellt werden.

Miro ist eine kostenlose Web-Applikation und Mobile App zum gemeinsamen Erstellen und Bearbeiten eines digitalen Whiteboards. Dabei lassen sich Bilder und andere Dateien problemlos in die Arbeitsfläche integrieren. Für eine übersichtliche Visualisierung eignen sich vorhandene Templates wie Pfeile, Notizzettel und andere Darstellungsmöglichkeiten. Außerdem ist eine Video-Chat-Funktion eingebaut, die es möglich macht, sich mit allen Kollaborierenden oder in einzelnen Gruppen auszutauschen. Die Arbeitsfläche kann als .PDF oder .JPG exportiert werden, was eine Dokumentation des Arbeitsprozesses ermöglicht. Drei aufbauende, kostenpflichtige Versionen der App bieten Erweiterungen durch Plug-ins sowie unlimitiertes Erstellen von Whiteboards.

Ohyay ist eine kostenlose Web-Applikation und Design-Plattform zur Gestaltung von virtuellen Räumen, die für virtuelle Veranstaltungen sowie für Online-Lehre und Meetings verwendet werden kann. Sie ermöglicht aufgrund ihrer umfassenden Gestaltungs- und Interaktionsmöglichkeiten besondere Video-Chat-Settings. Ohyay weist eine sehr steile Lernkurve auf; insbesondere die Erstellung der Arbeitsbereiche ist anspruchsvoll.

Padlet ist eine kostenlose, kollaborative Applikation, mit der online digitale Inhalte geteilt und geordnet werden können. Der Vorteil liegt in den visuell geprägten Organisationsmöglichkeiten von Bildern, Texten, Videos, Links etc. Diese können frei verteilt auf einer Art Whiteboard, entlang eines Zeitstrahls oder als Feed, Storyboard, Karte uvm. angeordnet werden. Zusammenhänge lassen sich durch Pfeile (mit oder ohne Beschriftung) kennzeichnen. So eignet sich die App zum Erstellen multimedialer Mind- oder Concept-Maps. Es werden mehrere Optionen zur Anpassung an die Bedürfnisse der Nutzenden geboten (Layout und Format, Anonymer Modus, Voting und Kommentarfunktion ein/aus etc.). Ergebnisse können per Link geteilt oder auch in unterschiedlichen Formaten exportiert werden. Die kostenfreie Version bietet nicht den vollen Umfang der Software.

Sketchboard ist eine kostenlose Web-Applikation, mit der einzeln oder in Teams Whiteboards erstellt werden können. Dazu werden verschiedene Elemente und Vorlagen angeboten, die per Drag and Drop eingefügt und anschließend modifiziert werden können. Außerdem besteht die Möglichkeit, neue Formen selbst zu erstellen. Die einzelnen Elemente können miteinander verbunden, beliebig angeordnet und mit Inhalten befüllt werden. Die Sichtbarkeit der Whiteboards kann eingestellt werden in: privat, für ein eigenes Team oder öffentlich. In der kostenlosen Version gibt es einige Einschränkungen.

Your World of Text ist eine kostenlose, quelloffene Web-Applikation zur experimentellen und kollaborativen Texterstellung. Die Basis hierfür bildet eine endlose weiße Website, auf der mehrere Personen zeitgleich an jeder beliebigen Stelle Texte oder auch typografische Zeichnungen erstellen können. Um eine neue Leerseite zu erstellen, muss lediglich die bestehende URL nach dem Schrägstrich mit einem neuen Namen oder einer beliebigen Zeichenkombination fortgeschrieben werden. Bestehende Textwelten anderer Personen können somit auch einfach gefunden, eingesehen und bearbeitet werden.